Entrümpelung – Kostenlose Besichtigung

Eine kostenlose Vorab-Besichtigung bei einer Entrümpelung oder einer Haushaltsauflösung in Hannover gehört bei uns zur Selbstverständlichkeit. Wenn Sie einen Termin bei uns vereinbaren, erhalten sie eine kostenlose Besichtigung durch unsere professionellen Mitarbeiter. Bei diesem Termin werden die Räumlichkeiten begutachtet, über notwendige Werkzeuge und Arbeitsutensilien gesprochen sowie Fragen über anfallende Kosten geklärt.

Denn bei den Arbeiten rund um eine Wohnungsauflösung können einige Kosten anfallen, die wir Ihnen im Folgenden aufzeigen.

Mögliche Kostenentstehung setzen sich gegebenenfalls aus diesen Faktoren zusammen:

  • Arbeitswerkzeuge, die eventuell ausgeliehen werden müssen
  • Fahrzeuge, beispielsweise die Bereitstellung eines LKWs oder eines Containerfahrzeuges
  • Anzahl des benötigten Personals und Arbeitszeit
  • Größe der Räumlichkeiten in Quadratmeterzahl; die Kosten unterscheiden sich je nach Objektgröße
  • Handwerkliche Tätigkeiten, wie beispielsweise Malerarbeiten, Verlegung von Fußbodenbelägen oder Reparatur von Türen
  • Abfallentsorgung: Elektrogeräte wie Kühlschränke oder Spülmaschinen sowie Sperrmüll müssen fachgerecht entsorgt werden.

Wir beraten sie gerne hinsichtlich Themen wie die Entsorgung von Elektrogeräten oder der Sperrmüllbeseitigung.

Denn seit dem 24. März 2006 verlangt das Elektronikgerätegesetz eine fachgerechte Entsorgung von allen Elektronikgegenständen wie beispielsweise Handys oder Waschmaschinen. Sollte es zu keiner fachmännischen Entsorgung kommen, können enthaltene Giftstoffe in den Haushaltsgeräten austreten und eine Gefährdung für Mensch und Umwelt darstellen.

Dies versucht dieses Gesetz möglichst zu vermeiden und verlangt daher die Abgabe von Elektro-und Elektronikgegenständen an Werkstoffhöfe. Für Privatpersonen ist die Abgabe von einigen Geräten kostenlos.
Allerdings können sich bei einer Haushaltsauflösung schon mal mehrere Elektrogeräte anhäufen, die entsorgt werden müssen. Eine Alternative hierfür ist die Entsorgung der Geräte durch städtische Entsorgungsunternehmen. Diese beiden Möglichkeiten sind jedoch mit Kosten verbunden.

Auch beim Aspekt der Sperrmüllbeseitigung müssen gewisse Punkte beachtet werden. Es ist unumgänglich, dass sich bei einer Entrümpelung viel Müll und Sperrmüll ansammelt. Doch bei all dieser Fülle wird schnell der Überblick verloren, welche Dinge zum Sperrmüll gehören und welche nicht. Für dieses Problem gibt es eine konkrete Definition der Abfallwirtschaft. Demnach werden alle Gegenstände, die aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts nicht in den Restabfallbehälter passen zur Kategorie des Sperrmülls gezählt.
Für die Beseitigung von Sperrmüll können je nach Sperrmüllsorte unterschiedliche Container gemietet werden. Auch hier müssen mit anfallenden Kosten gerechnet werden.

Kosten sparen durch Wertanrechnung

Möchte man bei einer Entrümpelung oder Haushaltsauflösung trotzdem einige Kosten einsparen, gibt es die Möglichkeit der Wertanrechnung durch Ankauf. Bei der Besichtigung Ihrer Räumlichkeiten klären unsere Mitarbeiter ab, welche Gegenstände entsorgt werden sollen und welche weiterhin im Besitz bleiben. Oftmals gibt es den Fall, dass die Verwertbarkeit von Wertgegenständen festgestellt wird, sodass diese von den Entrümpelungskosten abgezogen werden können. Vor allem bei antiken Möbeln oder Geschirr aus Porzellan bestehen gute Chancen der Wertanrechnung. Aber auch für antike Bücher, Schmuck oder Teppiche lassen sich gute Ermäßigungen erzielen.

Damit eine genaue Einschätzung ihrer Gegenstände stattfinden kann, ist es angebracht einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Nutzen Sie also die kostenlose Besichtigung, um all diese Fragen zu klären und eine genau Übersicht der zu erwartenden Kosten zu erhalten.

Interessiert? Dann rufen Sie jetzt an: 0511/ 71 36 56

Kommentare sind geschlossen.